Angebote zu "Adel" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Schuffels, Christian: Kirche und Adel in Nordde...
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.11.2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kirche und Adel in Norddeutschland, Titelzusatz: Das Aufschwörungsbuch des Hildesheimer Domkapitels, Autor: Schuffels, Christian // Marmein, Peter // Scharf-Wrede, Thomas // Bepler, Jochen, Redaktion: Scharf-Wrede, Thomas // Marmein, Peter, Verlag: Schnell und Steiner // Schnell & Steiner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Weltreligionen // Deutschland // Kirchengeschichte // Norddeutschland // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Siebzehntes Jahrhundert // Religionsphilosophie // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 176, Abbildungen: 64 farbige Abbildungen, Reihe: Quellen und Studien zur Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim (Nr. 3), Gewicht: 1083 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Kirche und Adel in Norddeutschland
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirche und Adel in Norddeutschland ab 44.99 € als gebundene Ausgabe: Das Aufschwörungsbuch des Hildesheimer Domkapitels. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Niederlande hören, Hörbuch, Digital, 1, 75min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine klingende Kulturgeschichte der Niederlande von den Anfängen bis in die Gegenwart. Wie kommt es, dass ein so kleines Land den bedeutendsten Seehafen der Welt besitzt? Dass aus unwirtlichen Mooren das am dichtesten besiedelte Land unseres Kontinents wuchs? Dass mitten im absolutistischen Europa eine Republik entstehen konnte, in der kein König, kein Klerus, kein Adel die Macht ausübte, sondern aufsässige Bürger? Die Autorin Corinna Hesse erkundet die kulturellen Hintergründe für die erstaunlichen Leistungen der Niederländer. Worauf basieren die mutmaßlich "niederländischen" Eigenschaften Toleranz und Erfindergeist, Weltoffenheit und Wirklichkeitssinn? Der Schauspieler Rolf Becker begleitet die Hörer durch die zentralen Ereignisse der niederländischen Kulturgeschichte. Er erzählt Geschichten über listige Händler, strenge Moralisten und fliegende Geisterschiffe, über die Angst vor der Apokalypse und das Lob der Torheit in der Philosophie, über das "Goldene Jahrhundert" der Malerei und die fließenden Städte der Zukunft. Musik lässt die Atmosphäre aller Stationen dieser Entdeckungsreise lebendig werden: vom betörenden Schönklang der frühen Vokalpolyphonie bis zu den pulsierenden Rhythmen der Gegenwart. Der Sprecher: Rolf Becker, in Leipzig geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, studierte nach dem Abitur Schauspiel und avancierte rasch zu einem der gefragtesten Theaterschauspieler Deutschlands. In seiner Wahlheimat Hamburg war er u.a. als Ensemblemitglied des Deutschen Schauspielhauses und des Thalia Theaters zu erleben. Als alter Fritz in Umgelters Trenk-Serie von 1971 sorgte Rolf Becker für einen der ersten Serien-Blockbuster der Fernsehgeschichte. Zu seinen bekanntesten Kinofilmen gehört Schlöndorffs Böll-Verfilmung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum". Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das Booklet als pdf-Datei. Es wird nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rolf Becker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000026/bk_silb_000026_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ut mine Stromtid, 11 Audio-CDs
27,45 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ut mine Stromtid", den erfolgreichsten Roman des mecklenburgischen Schriftstellers Fitz Reuter, präsentiert diese CD-Box zum ersten Mal als einzigartige Hörbuch-Edition: Mehr als 12 Stunden plattdeutsche Weltliteratur auf 11 CDs gelesen vom legendären Gerd Micheel, der mit Recht als einer der besten Reuter-Interpreten gilt. Gerd Micheels einzigartige Vortragskunst und sein durch und durch mecklenburgischer Ton. verstärken die große erzählerische Kraft des Werkes "Ut mine Stromtid".Die CD-Box enthält ein ausführliches und reich bebildertes Booklet von Rainer Schobeß. Darin erläutert der Plattdeutsch-Redakteur von NDR 1 Radio MV ausführlich und verständlich, wie Leben und Werk des großen Schriftstellers zusammenhängen.Immerhin war Fritz Reuter zu seinen Lebzeiten bereits ein Bestsellerautor. Er brachte das Plattdeutsche in die Literatur ein und beschrieb das Leben der Mecklenburger: ". mein ganzes Geheimnis besteht in dem Glück, den Ton getroffen zu haben, der unten und oben, beim Volk und bei den Gebildeten, zugleich anklingt." Fritz Reuter aus Stavenhagen, vor 200 Jahren geboren, war zu Recht darauf stolz, mit plattdeutschen Romanen und heiteren Versen ein Millionenpublikum im gesamten deutschen Sprachraum erreicht zu haben.Sein mit Abstand erfolgreichstes Buch war und ist der Roman "Ut mine Stromtid". Mit diesem Bestseller begann auch der internationale Erfolg des mecklenburgischen Schriftstellers: Schon bald wurde das Buch übersetzt ins Niederländische, Dänische und Schwedische, später in andere europäische Sprachen und gilt heute als plattdeutsche Weltliteratur überhaupt.Fritz Reuters "Stromtid" ist ein Weltroman mit tiefen Wurzeln in Norddeutschland. Mecklenburg steckt in der Krise, kleinere Gutsbetriebe gehen bankrott und Spekulanten wollen gute Geschäfte machen. Vor diesem Hintergrund schildert der Autor das Schicksal von fünf Familien auf dem Lande. Mittendrin der Gutsinspektor Bräsig, der sich mit viel Humor und in einer skurrilen Mischung aus Hoch- und Plattdeutsch Gedanken macht über die Welt. Und dann bricht auch noch die Revolution aus.Reuter selbst war einmal Strom, also Landwirtschaftseleve, auf einem mecklenburgischen Gut. Hier lernte er moderne Ackerbaumethoden genauso kennen wie die bürgerliche Opposition gegen den Adel des Landes. Später als Autor engagierte er sich für die Pressefreiheit und gegen den Ständestaat. All diese Erfahrungen sind eingeflossen in seinen Roman "Ut mine Stromtid", der zwischen 1862 und 1864 entstanden ist.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ut mine Stromtid, 11 Audio-CDs
27,45 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ut mine Stromtid", den erfolgreichsten Roman des mecklenburgischen Schriftstellers Fitz Reuter, präsentiert diese CD-Box zum ersten Mal als einzigartige Hörbuch-Edition: Mehr als 12 Stunden plattdeutsche Weltliteratur auf 11 CDs gelesen vom legendären Gerd Micheel, der mit Recht als einer der besten Reuter-Interpreten gilt. Gerd Micheels einzigartige Vortragskunst und sein durch und durch mecklenburgischer Ton. verstärken die große erzählerische Kraft des Werkes "Ut mine Stromtid".Die CD-Box enthält ein ausführliches und reich bebildertes Booklet von Rainer Schobeß. Darin erläutert der Plattdeutsch-Redakteur von NDR 1 Radio MV ausführlich und verständlich, wie Leben und Werk des großen Schriftstellers zusammenhängen.Immerhin war Fritz Reuter zu seinen Lebzeiten bereits ein Bestsellerautor. Er brachte das Plattdeutsche in die Literatur ein und beschrieb das Leben der Mecklenburger: ". mein ganzes Geheimnis besteht in dem Glück, den Ton getroffen zu haben, der unten und oben, beim Volk und bei den Gebildeten, zugleich anklingt." Fritz Reuter aus Stavenhagen, vor 200 Jahren geboren, war zu Recht darauf stolz, mit plattdeutschen Romanen und heiteren Versen ein Millionenpublikum im gesamten deutschen Sprachraum erreicht zu haben.Sein mit Abstand erfolgreichstes Buch war und ist der Roman "Ut mine Stromtid". Mit diesem Bestseller begann auch der internationale Erfolg des mecklenburgischen Schriftstellers: Schon bald wurde das Buch übersetzt ins Niederländische, Dänische und Schwedische, später in andere europäische Sprachen und gilt heute als plattdeutsche Weltliteratur überhaupt.Fritz Reuters "Stromtid" ist ein Weltroman mit tiefen Wurzeln in Norddeutschland. Mecklenburg steckt in der Krise, kleinere Gutsbetriebe gehen bankrott und Spekulanten wollen gute Geschäfte machen. Vor diesem Hintergrund schildert der Autor das Schicksal von fünf Familien auf dem Lande. Mittendrin der Gutsinspektor Bräsig, der sich mit viel Humor und in einer skurrilen Mischung aus Hoch- und Plattdeutsch Gedanken macht über die Welt. Und dann bricht auch noch die Revolution aus.Reuter selbst war einmal Strom, also Landwirtschaftseleve, auf einem mecklenburgischen Gut. Hier lernte er moderne Ackerbaumethoden genauso kennen wie die bürgerliche Opposition gegen den Adel des Landes. Später als Autor engagierte er sich für die Pressefreiheit und gegen den Ständestaat. All diese Erfahrungen sind eingeflossen in seinen Roman "Ut mine Stromtid", der zwischen 1862 und 1864 entstanden ist.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Kirche und Adel in Norddeutschland
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirche und Adel in Norddeutschland ab 44.99 EURO Das Aufschwörungsbuch des Hildesheimer Domkapitels

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
"Als der Sport nach Hannover kam"
34,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1714 bis 1837 wurden Hannover und Großbritannien von einem gemeinsamen Herrscher regiert. Diese Personalunion hatte einen tiefgreifenden Sozial- und Kulturtransfer von den Britischen Inseln nach Norddeutschland zur Folge.Zu den nachhaltigen Aspekten dieses Kulturtransfers gehören die Leibesübungen. Ob Adel, Bürgertum oder Arbeiterkultur, ob Universität, Verein oder Militär: Überall begegneten sich englische und deutsche Konzepte von Spiel, Sport und Turnen. Spektakulärstes Beispiel ist der englische Fußball, der zunächst, wie der Sport generell, nur lokal aufgegriffen wurde, und dann zu einem transnationalen Kulturereignis werden sollte.Dieser Band dokumentiert die interdisziplinäre Tagung "Als der Sport nach Hannover kam", die am 27./28. September 2014 am Historischen Seminar der Leibnitz Universität Hannover stattfand.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Kirche und Adel in Norddeutschland
42,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hildesheimer Aufschwörungsbuch enthält den Ahnennachweis von 210 Domherren aus der Zeit zwischen 1670 und 1802. Mit akribisch gestalteten Stammtafeln, grafisch und heraldisch sehr aufwendig gearbeitet, gehört es zu den schönsten Exemplaren seiner Art.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ut mine Stromtid, 11 Audio-CDs
30,41 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ut mine Stromtid", den erfolgreichsten Roman des mecklenburgischen Schriftstellers Fitz Reuter, präsentiert diese CD-Box zum ersten Mal als einzigartige Hörbuch-Edition: Mehr als 12 Stunden plattdeutsche Weltliteratur auf 11 CDs gelesen vom legendären Gerd Micheel, der mit Recht als einer der besten Reuter-Interpreten gilt. Gerd Micheels einzigartige Vortragskunst und sein durch und durch mecklenburgischer Ton. verstärken die große erzählerische Kraft des Werkes "Ut mine Stromtid".Die CD-Box enthält ein ausführliches und reich bebildertes Booklet von Rainer Schobeß. Darin erläutert der Plattdeutsch-Redakteur von NDR 1 Radio MV ausführlich und verständlich, wie Leben und Werk des großen Schriftstellers zusammenhängen.Immerhin war Fritz Reuter zu seinen Lebzeiten bereits ein Bestsellerautor. Er brachte das Plattdeutsche in die Literatur ein und beschrieb das Leben der Mecklenburger: ". mein ganzes Geheimnis besteht in dem Glück, den Ton getroffen zu haben, der unten und oben, beim Volk und bei den Gebildeten, zugleich anklingt." Fritz Reuter aus Stavenhagen, vor 200 Jahren geboren, war zu Recht darauf stolz, mit plattdeutschen Romanen und heiteren Versen ein Millionenpublikum im gesamten deutschen Sprachraum erreicht zu haben.Sein mit Abstand erfolgreichstes Buch war und ist der Roman "Ut mine Stromtid". Mit diesem Bestseller begann auch der internationale Erfolg des mecklenburgischen Schriftstellers: Schon bald wurde das Buch übersetzt ins Niederländische, Dänische und Schwedische, später in andere europäische Sprachen und gilt heute als plattdeutsche Weltliteratur überhaupt.Fritz Reuters "Stromtid" ist ein Weltroman mit tiefen Wurzeln in Norddeutschland. Mecklenburg steckt in der Krise, kleinere Gutsbetriebe gehen bankrott und Spekulanten wollen gute Geschäfte machen. Vor diesem Hintergrund schildert der Autor das Schicksal von fünf Familien auf dem Lande. Mittendrin der Gutsinspektor Bräsig, der sich mit viel Humor und in einer skurrilen Mischung aus Hoch- und Plattdeutsch Gedanken macht über die Welt. Und dann bricht auch noch die Revolution aus.Reuter selbst war einmal Strom, also Landwirtschaftseleve, auf einem mecklenburgischen Gut. Hier lernte er moderne Ackerbaumethoden genauso kennen wie die bürgerliche Opposition gegen den Adel des Landes. Später als Autor engagierte er sich für die Pressefreiheit und gegen den Ständestaat. All diese Erfahrungen sind eingeflossen in seinen Roman "Ut mine Stromtid", der zwischen 1862 und 1864 entstanden ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot